Leitweg-ID: 12-121092719939714-71
Öffentliche Ausschreibung, 12.09.2008

Sammlung, Beförderung und Verwertung von Weihnachtsbäumen im Landkreis Spree-Neiße 2009


Öffentliche Ausschreibung

Sammlung, Beförderung  und Verwertung von Weihnachtsbäumen im Landkreis Spree-Neiße 2009  

 

a)   Landkreis Spree-Neiße, Eigenbetrieb Abfallwirtschaft, Heinrich-Heine-Straße 1,

      03149 Forst (Lausitz), Tel.: (03562) 986 177 01, Fax: (03562) 986 177 88

b)   Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A

c)   Sammlung, Beförderung und Verwertung von Weihnachtsbäumen im Landkreis
Spree-Neiße 2009

d)   Eine Vergabe in Losen ist vorgesehen.

e)   Leistungszeitraum:

      Beginn der Sammlung:                            05.01.2009

Ende der Sammlung und Verwertung:   30.01.2009                

f)   Abforderung der Unterlagen bei a) bis zum 25.09.2008

g)   Einsicht der Unterlagen bei a) Zimmer B 2.17

h)   Es wird ein Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen in Höhe von 12,00 EUR erhoben.

      Zahlungsempfänger:        Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Landkreises Spree-Neiße

      Kreditinstitut:                  Sparkasse Spree-Neiße

      Bankleitzahl:                    180 500 00

      Kto.-Nr.:                          34 03 10 26 44

      Verwendungszweck:       E 1.05/008 – 08

      Die Versendung der Verdingungsunterlagen erfolgt am 26.09.2008, nur auf Nachweis der Einzahlung.

i)    Ablauf der Angebotsfrist: Dienstag, den 21.10.2008, 13.00 Uhr

k)   Sicherheitsleistungen: keine

l)    Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen können vereinbart werden

m) Mit den Angebotsunterlagen sind zum Nachweis der zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlichen Leistungsfähigkeit, Fachkunde und Zuverlässigkeit einzureichen:

-          Nachweis der Leistungsfähigkeit und Fachkunde:

·         Referenzen über die Ausführung gleichwertiger Leistungen in den vergangenen drei abgeschlossenen Geschäftsjahren

·         Angaben zur Verfügbarkeit von Personal und Fahrzeugen

·         Angaben zur Wiegestelle

·         Angaben zur Verwertungsanlage einschließlich Zulassung/behördliche Genehmigung

-          Nachweis der Zuverlässigkeit:

·         Erklärung des Bieters, dass er in den letzten 2 Jahren nicht gem. § 21 Abs. 1 Satz 1 oder 2 Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz oder gem. § 6 Satz 1 oder 2 Arbeitnehmer-Entsendegesetz mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von wenigstens 2.500 € belegt worden ist.

·         steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung

·         Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkassen

·         Nachweis Haftpflichtversicherung

n)   Zuschlags- und Bindefrist: 18.11.2008

o)   Der Bewerber unterliegt mit der Abgabe seines Angebotes den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gemäß § 27 VOL/A.


Ende der Angebotsfrist: 25.09.2008
Seite zurück