Pressemitteilung Nr. 18/2019, 18.10.2019

Ab 01. November keine Mitnahme von Nebenablagerungen


Für Ihr Altpapier (Papier, Pappe und Kartonage) stehen Ihnen Sammelbehälter in den Größen 240 Liter und 1.100 Liter zur Verfügung. Ab und zu kommt es vor, dass der Behälter nicht ausreicht und große Kartonagen zur Entsorgung einfach neben die Sammelbehälter gestellt werden. Jegliche Nebenablagerungen von Papier, Pappe oder Kartonagen werden ab

01. November nicht mehr von unseren Müllwerkern beräumt bzw. mitentsorgt. Unsere Müllwerker sind angehalten aufgefundene Nebenablagerungen vor Ort zu dokumentieren und innerhalb des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft zur ordnungsrechtlichen Verfolgung weiterzuleiten.

Fallen bei Ihnen doch einmal größere Mengen  Papier/Pappe/Kartonagen an, dann können Sie diese zu den Wertstoffhöfen in Forst (Lausitz), Guben, Spremberg, Welzow oder Werben bringen.

Benötigen Sie einen weiteren Papiersammelbehälter, weil Sie dauerhaft Mehrmengen an Papier, Pappe und Kartonagen haben, dann können Sie diesen jederzeit bei uns nachordern. Ganz einfach per Internet unter www.eigenbetrieb-abfallwirtschaft-lkspn.de oder telefonisch über die 03562 / 6925 – 0.

 

Ihr Eigenbetrieb Abfallwirtschaft

.


Seite zurück